Gastronomie-Beratung

Die Idee, die hinter der Liquidity-Check Gastronomie Beratung steht ist zum einen sehr speziell, zum anderen sehr einfach und unkompliziert.

Liquidity Check überprüft ihren Bestand an jeglichen „liquiden“ Mitteln. Dazu gehört die Cash Flow Analyse in gastronomischen Betrieben, sowie die Analyse des gesamten Getränkeportfolios.

Geschäftsanalyse/ Betriebswirtschaft

Wie ist das Zusammenspiel zwischen dem Gästeklientel, dem Getränkeangebot und dem gebotenen Konzept einer gastronomischen Einrichtung?

Kann man etwas ändern, ohne Lieferanten wechseln zu müssen bzw. kann die Zahl der Lieferanten nicht doch reduziert werden, da sich Produkte und Preise überschneiden?

Ist es umsatzfördernd ein bis zwei Euro mehr für eine Spirituose auszugeben?

Ist der Lagerbestand viel zu hoch und Kapital wird falsch angelegt?

Wie steht es um die finanziellen Rücklagen, die Buchhaltung, das Kassensystem, die abendliche Abrechnung, die Warenbestellung, und die Verwaltung? Ist es auf ihren gastronomischen Betrieb optimal angepasst? Es muss nicht immer alles kompliziert sein.

Personalfragen

Ist mein Personal auf das Getränkeportfolio geschult? Barkeeper, Kellner haben unterschiedliche Aufgaben und im allgemeinen zudem unterschiedliche Kenntnisse. Was und in welchem Umfang sollte ihr Personal über den Arbeitsablauf in ihrem Betrieb wissen? Auch bezogen auf die Getränkekarte und das Gästeklientel.

Jeder Barkeeper, Barkellner und Kellner oder Koch kann unterschiedlichste Erfahrungen vorweisen. Jeder Gast kann Erfahrung und Wissen über bevorzugte und nicht bevorzugte Getränke vorweisen.

Und wie finden beide Parteien zueinander? Sie sehen Gastronomie-Beratung ist sehr komplex und nicht innerhalb eines Tages und schon gar nicht nebenbei zu erledigen.

Der Liquidity-Check ist eine analysierende und beratende Tätigkeit. Individuell, da Routine gern dazu verleitet den Rundumblick zu verlieren. Es gibt also kein Schema F.